Hypnose bei Schlafstörungen

Müde am Fernseher, kurz vor dem Einschlafen und kaum ins Bett gelegt sind Sie wieder hellwach und können nicht mehr einschlafen. Unzählige Gedanken schießen durch den Kopf und lassen sich nicht abstellen, man wälzt sich hin und her und kurz bevor der Wecker klingelt, könnte man einschlafen und steht gerädert, schlecht gelaunt und ohne Energie auf.

Sicherlich gibt es noch weitere Beispiele von Schlafstörungen. Grundsätzlich aber sind alle nicht gut für unseren Organismus. Schlafmittel oder Beruhigungsmittel auch nicht, da sie keine echte Entspannung schaffen.

Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, kann Hypnose ein weiterer Weg aus dieser Situation sein und Schlafstörungen können in Kürze überwunden werden. Sie werden wieder in einen erholsamen Schlaf finden, durchschlafen und ausgeruht, voller Energie und bei bester Laune erwachen.

 

Lesen Sie zu diesen Themen Erfahrungsberichte einiger Klienten.


Testen Sie auch unsere App bei Schlafstörungen: